gedanken-los

 



gedanken-los
  Startseite
    gedacht
    gemacht
    gesacht
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Links
  Schafstall
Petites AnnoncesAnnunciClassifiedsKleinanzeigenBesucherzähler
Gedankenleser online

http://myblog.de/gedanken-los

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
geht ja doch!

da schau, es geht ja doch. weiter werd ich mich dazu lieber nicht äußern....
11.9.06 20:24


zauber, zauber!

mein blog besitzt magische kräfte. ich schreibe und schreibe und nichts ist zu sehen, so wie mit zaubertinte. auf meine einstellungen reagiert mein blog nicht. es führt ein eigenleben. sicher hat es auch eine seele und will mir mit seiner unsichtbaren schrift irgendetwas mitteilen... dumm nur, dass ich ohne farbe nichts sehen kann.

was nur will mein blog mir sagen? dass er mein sinnloses geschreibsel auf keinen fall in der öffentlichkeit vertreten kann? dass er meine geistigen ergüsse für etwas unausgereift hält? dass er keine lust hat? krank ist? oder einfach nur schlecht erzogen ist? faul, dumm und störrisch?
11.9.06 20:22


armer wald!

ich liebe die see, aber gestern verschlug es mich dann doch mal wieder in den wald - seit wievielen jahren eigentlich? hätte ich es doch bloß gelassen. man muss heutzutage nicht mehr in den wald gehen. denn der wald unterscheidet sich kaum noch vom citybereich einer mittelgroßen stadt zur rushhour. erst mal ist der ganze waldweg zugeparkt und man muss ständig vor den vorbeirauschenden blechkarossen auf der hut sein. wo man auch schaut: zivilisationsmüll. du kannst laufen und laufen: überall liegt der scheiß, den irgendwelche idioten fallen lasse haben oder extra angeschleppt haben. flaschen über flaschen, sind eigentlich alle besoffen, wenn sie in den wald kommen? kühlschränke! wieso schleppen die die auh noch soweit (na wenigstens hats wohl ein bissel weh getan, wenigstens an den pfoten!!) müllsäcke, autoreifen, spiegel... widerlich!

egal wie weit man auch rennt, das ewige schreien der motoren verfolgt einen ständig. von wegen vogelgezwitscher, spechtgehämmer, hirschröhren... neeee, übersteuerte motoren das ist alles hier im wald. und riechen tuts wie aufm boulevard im zentrum zur hauptgeschäftszeit! erbärmlich.

armer wald!
10.9.06 11:04


steinreich

ich bin steinreich! 28 weitere hühnergötter habe ich gestern von steinbecks küste geklaubt. und dabei habe ich tatsächlich nur die kleinen genommen. vor paar jahren hätte ich nie gedacht, dass ich jemals so einen stein liegen lassen würde. damals war aber auch nicht daran zu denken, dass ich jemals so eine auswahl haben würde. dabei tut es mir verdammt leid, dass ich sie nicht alle unterbringen kann. aber wenn ich mal groß bin und viel geld habe.... dann kauf ich mir mein langersehntes bauernhaus mit ganz viel garten drumrum und dann schlepp ich jeden einzelnen hühnergott mit und pflanz ihn in meinen garten auf dass das glück wurzeln schlage. endlich bei mir.

ein schöner tag war das gestern. fünf stunden sind c. und ich am strand lang, mit hängenden köpfen. maximal 500 meter haben wir geschafft. jeden stein haben wir mit den augen fixiert, jeden zweiten umgedreht. es sind milionen steine. und einer schöner, als der andere. ein paradies ist das! und nebenbei rauscht in einem fort das meer. und die luft ist so frisch. und der himmel so blau.... mein gott! als er steinbeck erschuf, muss er sehr gut drauf gewesen sein!

hühnergötter sind durchaus mit dem aberglaube behaftet, dass sie glück bringen. abergläubisch bin ich schon dann und wann. aber wenns denn stimmen würde, könnt ich mich vor glück kaum retten. paar hundert dürften es inzwischen geworden sein. nur das glück mag sich nicht so recht einstellen. oder liegts daran, dass ich die gebrauchsanleitung für die steine nicht kenne? kennt sich gar jemand damit aus?
27.8.06 21:55


Urlaub!

Urlaub! Herrlich! Eine Woche nur Tüddelkram tun!

Aufgewacht mit Baggerlärm. Die haben sich für länger vor unserem Haus eingerichtet. Keine Chance für Langschläfer. Was solls, der frühe Vogel fängt den Wurm. Dachte sich wohl auch die Elster, die heute Morgen um vier vor meinem Fenster rumkrakehlt hat. Wenn ich das machen würde....

Mein Plan für heute: Bissel Papierkram und dann ab auf den Friedhof. Paar prominente Gräber aufsuchen, paar schöne Skulpturen ablichten. Klavierhocker kaufen, Staffelei auspacken und schon mal probesitzen! Das reicht für heute.

Wo steckt eigentlich die Sonne? Urlaub? Verreist?
26.6.06 10:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung